Corporate News

Unsere Corporate News im Überblick

Hier veröffentlichen wir zeitnah die aktuellen Geschehnisse um unser Unternehmen.

Aktuelle Corporate News


Playhouse Group N.V. gibt Bezugsfrist für beschlossene Kapitalerhöhung bekannt – positive vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2011

Waalre, 21. März 2012 –die Playhouse Group N.V., ein führender Anbieter von Online Casual-Games sowie Multiplayer-Portalen, gibt hiermit die Durchführung einer Kapitalerhöhung unter Einräumung des Bezugsrechts für die Aktionäre bekannt. Ebenso werden die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2001 veröffentlicht.

In der Zeit vom 21. März bis 4. April 2012 können Aktionäre der Playhouse Group N.V. insgesamt bis zu 2.645.000 neue Aktien der Gesellschaft zum Preis von 0,10 EUR je Aktie erwerben. Das Bezugsverhältnis beträgt 5:1, d.h. je fünf „alte“ Aktien berechtigen zum Bezug einer neuen Aktie. Ein Bezugsrechthandel wird nicht organisiert, jedoch können Aktionäre auch einen Überbezug anmelden. Im Rahmen des Bezugsrechts der Altaktionäre nicht gezeichnete Aktien, werden im Wege einer Privatplatzierung Investoren und dem Management angeboten.

Die geplante Kapitalerhöhung dient maßgeblich zur Sicherstellung der Liquiditätsbasis um das zukünftige Wachstum der Gesellschaft sowie das Multiplayer Produkt fertigzustellen. Der daraus resultierende Cash-Flow wird ebenso für den vertrieblichen Aufbau der „neuen“ Plattform verwendet, die voraussichtlich Ende April 2012 an den Start geht.

Die vorläufigen Geschäftszahlen für das Jahr 2011 (1.1. bis 31.12.2011) ergeben einen Umsatzerlös in Höhe von ca. 0,53 Mio. € und ein positives EBITDA in Höhe von ca. 60tsd €.

Die weiteren Details zur Kapitalerhöhung entnehmen Sie bitte unter http://www.playhouse-group.de/investoren.html. Dort finden Sie das heute veröffentlichte Bezugsangebot und das Identifikationsformular sowie die Bezugserklärung zur Teilnahme.

Weitere Details, Informationen rund um die Aktie sowie Eindrücke rund um Playhouse Group N.V. finden Sie auf den Unternehmenswebseiten unter http://www.playhouse-group.de und http://www.playhouse-group.com , sowie den Internetportalen http://www.spiele-zone.de , http://www.online-games-zone.com und http://www.girls-spiele-zone.de .

Für detaillierte Informationen kontaktieren Sie bitte direkt unser Investor und Public Relations Team:

Andreas Empl Vorstand Investor Relations und Vertrieb

Tel: +49 (0)89 - 28 80 34 - 96
Fax: +49 (0)89 - 28 72 96 - 65

Über Playhouse Group N.V.

Playhouse Group N.V. ist eine börsennotierte Gesellschaft mit Sitz in den Niederlanden, die Online „Casual Gaming“ Spieleportale, wie http://www.spiele-zone.de, http://www.online-games-zone.comhttp://www.girls-spiele-zone.de, http://www.girls-games-zone.com, Multiplayerspiele Portale, wie http://www.playjack.de und http://www.kingagames.de und Spiele selbst entwickelt und betreibt. Monat für Monat erreichen die Portale der Playhouse Group N.V., User aus der ganzen Welt, wobei der Fokus derzeit noch in auf dem deutschenund amerikanischen Online-Markt liegt. Der Markt ist dabei stark wachsend.

Playhouse Group hat in den vergangenen Jahren durch harte Arbeit und Professionalität im Bereich „Casual Gaming“ so überzeugt, dass die Unternehmungen dadurch zum „Big Player“ in Deutschland wurden mit über 1,0 Mio. Unique Visitors p.m.

„Casual Games“ sind Online Spiele die ein breites Publikum ansprechen - meist mit einfachen Spielregeln und einfacher Bedienung. Multiplayer Games sind hochkomplexe Spiele, beidenen die Spieler live gegeneinander antreten. Dabei fokussiert sich die Gesellschaft auf dieklassischen traditionellen Karten-, Brett- und Arcadegames.

Die Plattformen werden unter der Playhouse Group N.V. operativ aus der Niederlassung München betrieben. Das Management der Gesellschaft setzt sich aus den Vorständen Andreas Sedlmeier und Andreas Empl sowie den Aufsichtsratsmitgliedern Markus Sedlmeier,Dr. Gerald Pöschl und Wolfgang Reiter zusammen.

 

Disclaimer

Diese Mitteilung dient lediglich allgemeinen Zwecken und stellt keineswegs eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien der Playhouse Group N.V. dar.